Meldungen

Bunte Milchkannen warten auf neue Besitzer

Man erkennt sie fast nicht wieder: 17 alte Milchkannen wurden von Hobbykünstlern in einem durch das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) ausgerufenen Wettbewerbes zum Thema „Lebensmittel sind wertvoll“ kreativ gestaltet. Teilgenommen haben kreative Laien aus ganz Sachsen und jeden Alters.

Die Ergebnisse sind im Internet unter www.csb-miltitz.de abrufbar. Soziale Einrichtungen aus ganz Sachsen können sich ihren Favoriten auswählen, und sich unter der E-Mail info@csb-miltitz.de bis zum 31. August 2016 um diese Kanne bewerben.

Alle 17 Milchkannen werden im Rahmen des 19. Sächsischen Landeserntedankfests vom 16. bis 18. September in Torgau ausgestellt. Nach diesem sollen sie sozialen Einrichtungen übergeben werden, um als bunter Farbtupfer Freude zu bereiten. 

Die Initiative „Lebensmittel sind wertvoll“, in deren Rahmen auch die oben genannte Aktion statt fand, haben einen durchaus ernsteren Hintergrund. Viele Lebensmittel landen heute im Müll während die Erzeugerpreise auf dem Tiefstand sind. Um das Bewusstsein der Verbraucher für den Wert und die Herkunft von Lebensmitteln zu schärfen und damit für den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren, betreut das CSB zusammen mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) die Initiative „Lebensmittel sind wertvoll“. Schirmherr ist der Staatsminister des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt.

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.