Meldungen

Exkursion in die Stadt der Moderne

40 Senioren und Seniorinnen der Seniorenakademie Wittichenau und Nebelschütz besuchten im Rahmen ihrer jährlichen Bildungsfahrt am 24. November 2016 die Stadt Chemnitz. Auch in diesem Jahr wurde die Seniorenakademie des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e. V. (CSB) dabei durch die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) unterstützt. Kompetent und interessant führte wieder Werner Rellecke, Referatsleiter bei der SLpB, die Exkursion.

Gespannt waren alle auf Chemnitz, kannten die meisten der Senioren die drittgrößte sächsische Stadt noch als Industriestadt. Heute nennt sie sich selbst „Stadt der Moderne“ – was steckt dahinter?

Während der Fahrt und des Rundgangs durch Chemnitz lernten die Mitgereisten die Stadt von ihrer neuen Seite kennen. Chemnitz besitzt heute eine moderne Industriekultur und gehört zu den führenden Industrie- und Technologiestandorten Deutschlands, besonders in den Bereichen Werkzeug-, Textil-, Fahrzeug- und Maschinenbau. Zahlreiche alte Fabrikhallen sind heute moderne Kultureinrichtungen, Restaurants, und Büros. Von der Bedeutung der Industrie für die Entwicklung der Stadt konnten sich die Senioren im Industriemuseum überzeugen. Modern sind heute auch die Museen und Ausstellungen, wie das Staatliche Museum für Archäologie. Im Museum Gunzenhauser befindet sich eine der größten Sammlungen der Klassischen Moderne des 20. Jahrhunderts in Sachsen.

Faszinierende Bauwerke besonders der Gründerzeit, wie der Kaßberg, oder das Jugendstilgebäude der Villa Esche, prägen heute das Stadtbild genauso wie futuristische Bauwerke von heute, so z.B. der moderne Campus der Technischen Universität.

Im Stadtzentrum vereinen sich historische Gebäude mit modernen „Shopping“-Zentren.

Diese Reise hatte den Senioren ein neues Bild der Stadt Chemnitz vermittelt – das einer „Stadt der Moderne“.

Alle Teilnehmer bedanken sich auf diesen Weg bei Werner Rellecke (SLpB) und Jutta Hartmann (CSB), welche die Fahrt ebenfalls mit vorbereitete und begleitete, für diesen erlebnisreichen und interessanten Tag.

 

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.