Meldungen

„Lebensmittel sind wertvoll“ - Gewinner des Videoclip-Wettbewerbes werden zur großen Erntekronengala ausgezeichnet

Das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) betreut seit 2012 zusammen mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) die Initiative „Lebensmittel sind wertvoll". Anfang des Jahres wurde zu einem Videoclip-Wettbewerb zum Thema „Milch macht …“ aufgerufen an denen sich Schüler, Personen oder Gruppen beteiligen konnten. Sie wurden unterstützt von den Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanälen (SAEK). Es sollten Clips eingereicht werden, welche den Wert von Milch auf unterhaltsame Weise vermitteln. Bis zum 31. Mai 2016 wurden 14 verschiedene Clips aus ganz Sachsen eingereicht. Die Teilnehmer waren zwischen 9 und 22 Jahren alt und hatten verschiedenste Ideen bei der Umsetzung.

Jeder Clip ist auf seine Art und Weise etwas ganz besonderes geworden. Ob als Comic, Horrorvideo, Dokumentation oder Animation gedreht, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit viel Fantasie, Kreativität, technischen Hilfsmitteln und Herzblut entstanden einzigartige Videos.

Eine fünfköpfige Jury hatte die ehrenvolle aber auch schwierige Aufgabe die drei besten Videoclips auszuwählen. Die Juroren Romina Barth, Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Torgau, Dr. Angelika Tietz, Referatsleiterin beim Sächsischen Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft, Susanne Dannenberg, Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Bildung beim Sächsischen Landesbauernverband, Nadja Huth, Mitarbeiterin des SLK und Ute Große, Mitarbeiterin des CSB hatten die Qual der Wahl. Die Preisträger werden bei der großen Erntekronengala beim Landeserntedankfest am 18. September bekannt gegeben. Die drei Erstplatzierten nehmen ihre Preise vom Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt und von der Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Torgau Romina Barth entgegen.

Die Preisträger sind:
1. Platz: SAEK Görlitz
2. Platz: SAEK Bautzen
3. Platz: SAEK Plauen und SAEK Leipzig

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.