Meldungen

Obstpresstag in der Kindertagesstätte Nebelschütz

Das Lebensmittel wertvoll sind, lernen in der Sorbischen Kindertagesstätte „Bunte Steinchen“ in Nebelschütz bereits die Jüngsten. In der Einrichtung, welche sich in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) befindet, waren vergangene Woche Katrin Weiner, Mitarbeiterin der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und Holger Weiner, Servicestelle Streuobst zu Gast. Sie brachten zum Obstpresstag die mobile Apfelsaftpresse mit. Dieser Tag war Teil des Akademie-Programms „Ein Biotop zum Vernaschen – die Streuobstwiese“, welches in Kooperation mit der Gemeinde Nebelschütz durchgeführt wird.

Die Mädchen und Jungen der Kita konnten so hautnah das Pressen von frischem Saft aus den Äpfeln einer Streuobstwiese miterleben. Dabei lernten sie auch, dass man die Äpfel, auch wenn sie nicht so schön aussehen, durchaus zu gesundem Saft verarbeiten kann, und man sie nicht wegwerfen muss.

Zunächst zeigte Katrin Weiner den Kindern verschiedene Apfelsorten. „Die schmecken ja wirklich alle anders“ war die einstimmige Meinung, nachdem die Apfelsorten von den Kindern verkostet wurden. Bevor die Äpfel jedoch in die Presse kamen, wurden sie mit Gehäuse gemahlen, damit eine pressfähige Maische entsteht. Abwechselnd durften dann die Kinder die Obstpresse drehen, bis der Saft vollständig herausgepresst und der Topf voll mit leckerem Saft war. Hm, lecker, das schmeckte Kindern und Erziehern gleich gut!

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.