Meldungen

Sommernachtstraum im Schein von 1.000 Lichtern

Gartennacht im Klostergarten St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau

Mehr als 1400 Besucher erlebten eine bezaubernde und verzaubernde Gartennacht im Klostergarten des Ernährungs- und Kräuterzentrums des Christlich- Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. Erstmals fand die Nacht „Im Schein von 1.000 Lichtern“ am 23. Juli, dem Tag vor dem Christopherussonntag statt. Auch Petrus meinte es... mit den Gästen gut und so konnte ein wahrer Sommernachtstraum erlebt werden.

Bis zum Entzünden der Lichter wurde ein unterhaltsames und buntes Programm geboten und vermochte die Gäste zu begeistern. So präsentieren sich Künstler aus der Region auf der Bühne des Klostergartens.

An die Kinder wurde besonders gedacht. Ein Spaziergang mit dem Nachtwächter, das Basteln von kleinen Laternen und das unvergessliche Erlebnis des Entzündens der mehreren tausend Lichter bleiben ihnen lange in Erinnerung. Die Kerzen bildeten wieder verschiedene Motive zu aktuellen Themen. So wurde zum Beispiel das Logo der Olympischen Spiele dargestellt oder der Bezug zum Lausitzer Seenland mit einem Segelschiff gezeigt. Die Feuershow zur späten Abendstunde sorgte für Erstaunen und Bewunderung und wurde mit reichlich Beifall belohnt.

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.