Meldungen

Tag der Sachsen 2016 in Limbach-Oberfrohna

Auch in diesem Jahr beteiligten sich das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB), das sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) und der Verein Landurlaub in Sachsen mit einem Gemeinschaftsstand am Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna. Bereits am Freitag war Ministerpräsident Stanislav Tillich Gast am Informationsstand des SLK und CSB und informierte sich über die Arbeit der drei Vereine.

Im Mittelpunkt des Interesses stand neben dem Landurlaub in Sachsen auch das Thema „Lebensmittel sind wertvoll“. Um das Bewusstsein der Verbraucher für den Wert und die Herkunft von Lebensmitteln zu schärfen und damit für den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren, betreut das CSB zusammen mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) die Initiative „Lebensmittel sind wertvoll“. Schirmherr ist der Staatsminister des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt. Er besuchte am Samstagvormittag den Gemeinschaftsstand und informierte sich unter anderem über die Vorbereitungen des Sächsischen Landeserntedankfestes, welches vom 16. bis 18. September 2016 in Torgau stattfindet, sowie zu Aktionen im Rahmen der Initiative „Lebendmittel sind wertvoll“. Der Präsident des Sächsischen Landtages, Matthias Rösler, konnte am Nachmittag am Stand begrüßt werden.

Große Resonanz fand ein Kinderquizz zum Thema „Milch“. Alle Quizzbögen kamen in den Lostopf. Aus den richtig gelösten Antwortbögen werden zehn Preisträger gezogen.

Wenn 2017 sie Stadt Löbau zum Tag der Sachsen einlädt werden das SLK, das CSB und der Verein Landurlaub in Sachsen wieder mit einem gemeinsamen Informationsstand vertreten sein.

« Zurück

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.